75 Jahre SCK: Rüüdige Lozärner Werni Baumgartner feiert mit Rüüdigen

Der rüüdige Wunsch ist eingelöst

Treffen der Rüüdige Lozärner im Stadion Kleinfeld. Werni führte die Rüüdigen durch das Stadion Kleinfeld und erzählte, wie er für den Bau des Stadions kämpfte. Werni führte die Rüüdigen durch das Stadion Kleinfeld und erzählte, wie er für den Bau des Stadions kämpfte. Nach der Führung gab es natürlich auch noch ein feines Apero für alle. Nach der Führung gab es natürlich auch noch ein feines Apero für alle.

Der Rüüdige Lozärner 2018, Werni Baumgartner hat seinen Wunsch eingelöst. Er lud am Samstag alle Rüüdigen Lozärner zum 75-Jahr-Jubiläum des SC Kriens ins Stadion Kleinfeld ein. 

Die Freude über seinen Titel war dem Präsidenten und Stadionförderer des SC Kriens auch gestern Nachmittag noch ins Gesicht geschrieben. Zahlreich kamen die früheren Rüüdigen nach Kriens, um mit Werni und dem SC Kriens zu feiern. Natürlich nicht nur, um sich bei einem feinen Apero und leckerem Risotto zu verköstigen, sondern auch um Wernis (Fussball-)Welt besser kennen zu lernen.

Genau das war auch Wernis Wunsch: Den anderen Rüüdigen seine Leidenschaft näher zu bringen und mit ihnen einen gemütlichen Tag zu verbringen. Los ging es mit einer Führung durch das Stadion Kleinfeld. Dabei bekamen die Rüüdigen Lozärner sogar noch einen Ehrengast mit auf den Weg: Regierungsrat Paul Winiker liess es sich nicht nehmen mit den Rüüdigen ein paar Worte zu wechseln und auch mit ihnen anzustossen. Die Rüüdigen ihrerseits nutzten die Gelegenheit auch gleich, um ein paar ihrer Anliegen gleich beim Regierungsrat zu deponieren.

Grosser Respekt für Wernis Arbeit

Im Zentrum standen aber natürlich Werni und sein SCK. Und davon waren alle Rüüdigen, die gekommen waren, begeistert. Obwohl sie selbst alle viel geleistet haben, waren sie beeindruckt von Wernis Engagement für den Sportclub Kriens. Das Engagement stellte Werni dann auch gleich nochmals unter Beweis: er überliess die Rüüdigen für eine Weile den Weinflaschen, um selbst an der Bar mitzuhelfen.

Obwohl seine Wahl inzwischen bereits einige Monate her ist, ist der Ruhm aber noch lange nicht verflogen. Stolz erzählt Werni Baumgartner, dass er immer wieder auf seinen Titel angesprochen wird. Er sei noch immer überwältigt von den vielen Reaktionen und der Aufmerksamkeit, die er dadurch bekommen habe. Der nächste Rüüdige Lozärner oder die nächste Rüüdige Lozärneri wird übrigens am 6. Januar 2020 gekürt.

Audiofiles

  1. 75 Jahre SCK: Treffen der Rüüdige Lozärner . Audio: Nicole Marcuard
  2. 75 Jahre SCK: Grosser Respekt für Wernis Arbeit. Audio: Nicole Marcuard

Kommentieren

comments powered by Disqus