Wie sichere ich meine Zukunft?

Radio Pilatus und Tele1 Geld-Tipp

Die einen machen Lotto und hoffen, dass sie irgendwann das grosse Los oder den Hauptpreis ziehen und reich werden. Die anderen sind fleissig, sparsam, diszipliniert und bauen sich systematisch über längere Zeit hinweg ein Vermögen auf. Der Radio Pilatus und Tele1 Geld-Tipp zeigt, wie das genau funktioniert.

Reich wird man nicht einfach durch Zufall. Eine robuste Basis für seine eigene Zukunft aufbauen, das kann man mittels einer systematischen Finanzplanung. Besonders wichtig ist diese auch für die Altersvorsorge, wo die meisten Leute den grössten Teil von ihrem späteren Vermögen anhäufen. Finanzplanung ist aber nicht nur etwas für die Reichen. Wer seine Lage verbessern will, braucht zuerst eine Übersicht über seine finanzielle Situation. Auf dieser Grundlage kann man dann seine Ziele ins Auge fassen, erklärt Martin Spieler, Finanzexperte.

Ein wichtiger Teil von einem Finanzplan ist auch der Aufbau von der eigenen Altersvorsorge und die Pensionsplanung: Da ist ein systematischer Vermögensaufbau entscheidend. Unbedingt nutzen sollte man dafür die steuerbegünstigte Säule 3a und das Sparen mit Wertschriften über Vorsorgefonds mit Aktien. Ohne Wertschriften kommt man auch mit langem Sparen nicht wirklich auf einen grünen Zweig. Dies zeigt der Radio Pilatus und Tele1 Geld-Tipp.

Wie sichere ich meine Zukunft?

Audiofiles

  1. Geld: Wie sichere ich meine Zukunft. Audio: Martin Spieler / Boris Macek

Kommentieren

comments powered by Disqus